Sie sind hier richtig

... wenn Sie in einer Krise stecken und nicht mehr weiter wissen! Ihre Krise kann beispielsweise hervorgerufen worden sein durch ...

  • einen schmerzlichen Verlust, wie einen Todesfall oder eine Trennung,
  • die Diagnose einer körperlichen oder psychischen Erkrankung,
  • den Verlust des Arbeitsplatzes oder eine andere berufliche Enttäuschung,
  • Lebensübergänge wie Wechseljahre oder Midlife-Crisis.

Krisen sind menschlich

In eine Krise zu geraten ist kein Versagen. Krisen sind menschlich! Sie sind unangenehme, aber dennoch notwendige Phasen von Neuorientierung, Wandlung und Wachtum.

 

Am Ende dieses Weges steht im besten Fall ein neues, zum Guten verändertes Leben. Dabei kann ich Sie unterstützen!

Auf dem Weg bleiben

Die Krise ist ein Weg, auf dem Sie auf vielfältige Weise ins Stocken geraten oder vom Weg abkommen können. Ich bin dafür da, Sie behutsam an der Hand zu nehmen und Sie dabei zu unterstützen auch dann weiter zu gehen, wenn es schwer wird.

 

Es lohnt sich, bewusst auf diesem Weg zu bleiben und ihn zu gehen, bis aus der Krise etwas anderes geworden ist: vielleicht Dankbarkeit, Verbundenheit, persönliche Entwicklung oder eine neue Perspektive auf das Leben.

 

Was wird es bei Ihnen sein?


Hallo, ich bin Susanne Keck, Diplom-Psychologin und Certified Facilitator für The Work of Byron Katie und mein Job ist es, Sie aus der Krise heraus in ein glückliches Leben zu begleiten - auch wenn Ihnen das im Moment unmöglich erscheint.

Erfahrung mit Verlusten

Ich habe einige Erfahrung mit Verlusten durch Todesfälle und durch Verlassen-Werden gemacht und weiß insofern ziemlich gut, wie Sie sich im Moment fühlen!

 

Einer der schwersten Momente meines Lebens war der Selbstmord meiner Mutter im Jahr 2002, die sich 7 Wochen nach dem plötzlichen Tod meines Vaters das Leben nahm. Gleichzeitig hatte ich eine Liebesaffäre, die auseinander ging.


Nach so viel Verlust auf einmal war ich zunächst geschockt und wie betäubt. Erst nach Monaten begann langsam der Trauerprozess, der sich über Jahre hingezogen hat und sich auch heute gelegentlich meldet, z.B. als meine Schwiegermutter starb.

 

Ich kenne also den Gefühlsmix aus Verzweiflung, Hoffnungslosigkeit, zeitweise auch Schuldgefühlen, Wut und dem tiefen Schmerz der Krise ... und bin nach jahrelangem Leiden heraus gekommen! Glücklicher als ich vorher war.

 

Krisen haben ein großes Potential für Veränderung und Glück, wenn man sich auf den Weg macht und auch dann weitergeht, wenn es schwierig wird!

Handwerkszeug

Neben der persönlichen Erfahrung habe ich ein fundiertes Handwerkszeug für die Arbeit mit Krisen und Verlusten. Ich bin Diplom-Psychologin, systemische Therapeutin, zertifizierte Begleiterin für The Work of Byron Katie und Trainerin für achtsames Selbstmitgefühl.

Was meine Kunden und Kundinnen sagen

M.G. aus W. im Januar 2017

Susanne Keck ist die begabteste Therapeutin, der ich begegnet bin. Durch sie durfte ich zum ersten Mal im Leben echte Hilfe erfahren. Probleme, die mich zuvor erdrückten, lockerten sich, wurden seicht, brachen teilweise ganz weg. Ich konnte die Situationen plötzlich anders betrachten, fühlen und bewerten. Ich empfinde zu jeder Zeit, von ihr angenommen und verstanden zu werden, auch mit Themen, die ich niemandem sonst anvertraue. Eine ganz besondere Eigenschaft ist Susannes wunderbarer Humor, der mich selbst in dunkelsten Stunden lachen lässt, ohne dabei an Tiefe zu verlieren. Ich bin dankbar für ihre Unterstützung und unvergleichliche Momente der Selbsterkenntnis und Selbstannahme, die sie mir ermöglichte.

Vanessa Lakatos-Troll im Dezember 2016

Durch deine vielfältige Erfahrung, deine professionelle wie auch menschliche Kompetenz und rasche Erfassung des Kerns, sowie durch deinen stets positiv geprägten Ansatz, hast du mir umgehend und punktgenau geholfen. Geholfen mir auch selbst weiter zu helfen. Die Arbeit mit dir ist effizient, herzlich und leicht. Dafür danke ich dir!

Maggi Bilgram im Juni 2017

Ich bin selten so friedlich und aufgeräumt aus einer Praxis raus wie bei Susanne. Sie hat mich sehr gut verstanden und soviel Treffendes gesagt, dass ich froh war, eine Aufnahme zu haben. In den Tagen darauf habe ich gespürt, wie meine Vergangenheit sich von mir löst und Platz macht für Neues. Auf einmal habe ich viel mehr Mitgefühl mir selbst gegenüber und kann mich besser annehmen, wie ich bin. Es ist, als hätte sich ein Knoten gelöst, und ich fühle mich ruhig und friedlich, auch jetzt noch, Wochen später. Susanne hat eine sehr wertschätzende Haltung dem Leben gegenüber und kann sich gut einfühlen. Außerdem hat sie einen scharfen Blick - einiges, das sie so ganz nebenbei erwähnt hat, ist mir danach überhaupt erst richtig aufgefallen, ich hatte also noch Aha-Erlebnisse an den Folgetagen.


Ein kostenloses Kennenlerngespräch vereinbaren

Sie stecken in einer Krise und denken über eine Zusammenarbeit mit mir nach?

 

Dann lassen Sie uns reden! 

 

Sie können mir in Ruhe von Ihrem Anliegen erzählen. Ich kann Ihnen Möglichkeiten der Zusammenarbeit aufzeigen!

 

Hier können Sie Ihr kostenloses und unverbindliches 30-minütiges Kennenlerngespräch mit mir vereinbaren:

Kostenloses eBook "Wieder leben nach einem Verlust"

  • Leiden Sie sehr unter einem Verlust und wissen nicht, wie Sie mit den Gefühlen umgehen sollen?
  • Kreisen Ihre Gedanken ständig um Ihren Verlust und Sie wissen nicht, wie Sie das Gedankenkarussell anhalten sollen?

In diesem eBook zeige ich Ihnen, wie ich meine schweren Verluste mit The Work of Byron Katie bewältigen konnte.

 

Und wenn ich das kann, dann können Sie das auch! 

 

Aus der Untersuchung Ihrer leidvollen Gedanken mit The Work werden Sie konkrete Schritte ableiten, wie Sie sich selbst in dieser schwierigen Situation helfen können!